Satzung des Vereins KulturQuartier Erfurt e.V.

Präambel


Der Verein KulturQuartier Erfurt e. V. ist gegründet als Interessensgemeinschaft für die Entwicklung und Etablierung eines oder mehrere Orte in Erfurt als Kultur- und Kommunikationsräume.


Er strebt eine sukzessive und nachhaltige Belebung dieser Orte (im Folgenden „KulturQuartier“ bzw. „KulturQuartiere“) an, die sich in die kulturelle Stadttopografie einordnen.

Er entwickelt den konzeptionellen Rahmen für ein bürgerschaftliches Engagement und bietet damit die Grundlage für die Beteiligung der Zivilgesellschaft an den Entscheidungsprozessen und die Möglichkeit, den eigenen Lebensraum – das Gesicht der Stadt – mit zu gestalten.


Das KulturQuartier/die KulturQuartiere sollen als Schnittstelle für vielfältige kulturelle Aktivitäten fungieren. Sie sind Experimentierfeld für die kreativen Potentiale der Stadt.

Mit seiner Arbeit leistet der Verein einen wichtigen Beitrag zur Wahrung und Erhaltung vorzugsweise kulturhistorisch bedeutsamer Örtlichkeiten, die durch die Verbindung mit aktuellen Ideen öffentlich zugängliche Orte in Bewegung werden, an dem schöpferische und gestaltende Menschen wirken und die durch künstlerische Qualität, kulturelle Vielfalt, kreative Erneuerung und die Bürgergesellschaft geprägt sind. 

 

 

SATZUNG Verein KulturQuartier Erfurt e.V.
Stand: 3. Dezember 2015
15-12-03, Satzung Verein KulturQuartier
Adobe Acrobat Dokument 41.9 KB

Sie möchten unseren Verein unterstützen?

 

Sie können uns direkt mit einer Spende helfen:

KulturQuartier Erfurt e.V.

Sparkasse Mittelthüringen

IBAN:  DE68 8205 1000 0163 0480 53

BIC:    HELADEF1WEM

 

Oder Sie erteilen uns über den untenstehenden Button eine Einzugsermächtigung für eine Spende.

 

In beiden Fällen erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung.

KulturQuartier Erfurt