Unsere KulturQuartier-Partner

Kinoklub am Hirschlachufer

Die Initiative kommunales Kino Erfurt e.V. ist ein Partner des Vorhabens und blickt auf eine mehr als 40-jährige Geschichte zurück. Im 1. OG des ehemaligen Schauspielhauses entstehen zwei Kinosäle mit 100 bzw. 60 Sitzplätzen, die täglich bespielt werden; hinzu kommt die gelegentliche Nutzung des großen Saals. Der Kinoklub Erfurt steht für ein qualitativ hochwertiges Programmkino, das es in dieser Form in Erfurt aktuell nur am Standort Hirschlachufer gibt, welcher erhalten bleibt. Mit der Erweiterung des Kinoklubs wird die hiesige Kinolandschaft gestärkt. Erfurter*innen, die sich für aktuelles Arthouse-Kino interessieren, finden hier ein zusätzliches Angebot, das auch Besucher*innen von außerhalb ansprechen wird.


www.kinoklub-erfurt.de


Radio F.R.E.I.

Radio F.R.E.I. ist ein freies, nichtkommerzielles und selbstverwaltetes Lokalradio für Erfurt. Der Radiosender ermöglicht einen offenen, gleichberechtigten und barrierearmen Zugang zum Medium Radio, zur vorhandenen Struktur und den damit verbundenen Ressourcen. Radio F.R.E.I. versteht sich mit seinem Informations- und Musik-programm als Alternative zu anderen lokalen und überregionalen Medien. Das Programm ist in seiner Vielfalt kultur- und generationsübergreifend. Der lokale Bezug spiegelt sich im gesamten Programm wieder. Zahlreiche medienpädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche beleben das Projekt und erschließen neue Zielgruppen. Radio F.R.E.I. ist ein gemeinschaftliches Projekt, das von den beiden Vereinen „Freies Radio Erfurt e.V.“ und „KOMED e.V.“ (Verein für kommunikative Medien und Lebensformen) getragen wird. Radio F.R.E.I. feierte 2016 sein 25 jähriges Jubiläum und ist fester Bestandteil der Thüringer Radiolandschaft. Der Sender orientiert sich an den Grundsätzen des „Bundesverbands Freier Radios“.


www.radio-frei.de


Tanztheater Erfurt

 

Das Tanztheater Erfurt e. V. ist Träger des Kulturpreises der Landeshauptstadt Erfurt und besitzt eine über die Grenzen der Landeshauptstadt hinausragende Strahlkraft. Im Jahr 2007 gegründet, hat der Verein aktuell rund 350 Mitglieder. Die Schaffung einer professionellen Plattform für Tanztheater sowie einer Ausbildungsstätte mit tanzpädagogischen Angeboten für den Nachwuchs bilden den Kern der Arbeit des Vereins, der das Ziel hat, in Thüringen das Verständnis für Tanz, Tanztheater und verwandte Kunstformen generationenübergreifend zu fördern. Während die eigenen Tanzproduktionen und das Internationale Tanztheater Festival von überregionaler Bedeutung sind, richten sich die täglich angebotenen tanzpädagogischen Kurse insbesondere an Kinder und Jugendliche der Landeshauptstadt. Bisher an zwei Standorten beheimatet, sucht das Theater eine dauerhafte Arbeits- und Spielstätte. Die Struktur des Hauses mit Saal bietet dafür beste Voraussetzungen und bedeutet zugleich die Rückkehr an einen Ort, der vor 70 Jahren schon einmal Heimstatt eines Tanztheaters war.


www.tanztheater-erfurt.de

X