HORIZONT.ERWEITERUNG - PART I: „KULTUR.PROFIL.PROGRAMM“

Fr02Dez17:00Fr19:00HORIZONT.ERWEITERUNG - PART I: „KULTUR.PROFIL.PROGRAMM“Reihe HORIZONT.ERWEITERUNG

Veranstaltung Details

Das aktuell rein ehrenamtlich organisierte KulturQuartier Schauspielhaus befindet sich auf dem Weg zu einem Kulturhaus mit Tagesbetrieb. Für diese Zukunft sind noch viele Entscheidungen zu treffen.
Welches Profil soll das KulturQuartier bekommen? Wie gestaltet sich das Programm? Für die zukünftige Organisation und Entscheidungsfindung gibt es verschiedene Möglichkeiten und Modelle, doch welche passen zum KulturQuartier?

Im Rahmen einer neuen Reihe tauschen wir uns regelmäßig mit Gästen aus, die dazu beitragen, Antworten auf unsere Fragen zur Zukunft des KulturQuartiers zu finden, denn wir verstehen uns als lernende Organisation im ständigen Prozess.

Mit den ersten beiden Veranstaltungen wollen wir nun starten und alle Interessierten einladen dabei zu sein. Zu Gast sind wir dafür auf der F.R.E.I.fläche unseres Partners Radio F.R.E.I.! Beide Veranstaltungen werden gestreamt.

PART I: „KULTUR.PROFIL.PROGRAMM“
mit Jonas Zipf (Kampnagel Hamburg)

Jonas Zipf (Jahrgang 1982) leitet seit 2022 als Geschäftsführender Direktor an der Seite von Intendantin Amelie Deuflhard die Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH. Die ehemalige Maschinenfabrik in Hamburg-Winderhude gehört international zu den wichtigsten Häusern für zeitgenössische Formen von Tanz, Theater und Performance. Aber Thüringen und seine Kulturszene ist ihm nicht unbekannt. Von 2016 bis 2022 war er Werkleiter von JenaKultur, dem kommunalen Eigenbetrieb der Stadt Jena. Außerdem ist er seit 2020 Präsident des Thüringer Kulturrates. Neben diesen Aufgaben arbeitete Zipf auch als freier Dramaturg und Festival-Kurator im In- und Ausland. Von 2011 bis 2013 war er leitender Dramaturg/Mitglied der künstlerischen Leitung am Theaterhaus Jena und in der Spielzeit 2014/2015 Schauspieldirektor am Staatstheater Darmstadt.
Wir sprechen mit ihm über das Thema Profil- und Programmentwicklung im Kulturbetrieb.

Gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei und den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Mehr

Virtuelle Veranstaltung Details

Veranstaltung hat bereits stattgefunden!

Zeit

(Freitag) 17:00 - 19:00(GMT+01:00)

Ort

F.R.E.I.fläche von Radio F.R.E.I

Gotthardtstraße 21

Eintritt und Tickets

Eintritt frei