• Archiv 2020

    Nur noch für kurze Zeit: StadtRaumBoxen #14: Liz Bachhuber. BRIDGES AND BOWS

    Die in Weimar lebende Künstlerin Liz Bachhuber (geb. in Milwaukee, USA) widmet sich zumeist mit ihren orts- und kontextbezogenen Arbeiten dem öffentlichen Raum, wobei sie mit Materialien arbeitet, die sie vor Ort findet und in ungewöhnlichen Kombinationen aufeinander bezieht. Gefundene Materialien und Gegenstände sind für sie als Träger des kollektiven Gedächtnisses wichtig: Werkzeuge des Alltäglichen, Abfall und Fundstücke, die Spuren menschlichen Handelns in sich tragen. Zentral ist der Begriff des Kreislaufs, im Sinne der Wiederverwertung: Nichts geht verloren. Was technisch oder materiell verschlissen ist, kann ein neues Leben als ideelles Objekt gewinnen, beispielsweise als Metapher für das Wechselverhältnis von Mensch und Natur. „Bridges and Bows“ ist der Titel der Installation…

  • Archiv 2020

    Gastronom*in mit Weitsicht gesucht

    Visionen willkommen – das KulturQuartier sucht nach zukünftigen Restaurantbetreiber*in mit Konzept Das Radio F.R.E.I., Kinoklub und Tanztheater Erfurt als wichtige Partner gemeinsam mit dem KulturQuartier Erfurt e.V. und der eigens gegründeten KulturQuartier Schauspielhaus eG in Zukunft das ehemaligen Schauspielhaus wieder mit kulturellen Leben füllen, ist schon lang klar. Wer aber das zukünftige Restaurant, welches im Erdgeschoss der ehemaligen Villa Ressource entstehen soll, betreiben wird, ist bisher noch offen. Das soll sich nun ändern. Bis Anfang Oktober haben Interessierte Zeit sich um eine Betreibung des Restaurants zu bewerben. Alle Infos zur Ausschreibung sind hier zu finden:

  • Archiv 2020

    Du “brennst” für das KulturQuartier?

    Dank Deiner Unterstützung könnten im großen Saal – dem Herzstück des Schauspielhauses – bald noch mehr Menschen Kultur entdecken. Dafür brauchen wir Deine Unterstützung, denn es soll eine neue Brandschutztür zum Foyer eingebaut werden! So könnten dann statt bisher 199 sogar 365 Besucher*innen im großen Saal Platz finden. Auch Du! Zum Hintergrund:Wir nähern uns dem Ziel “Hauskauf und Sanierung” mit großen Schritten – seit 2016 haben sich nun schon 750 Genossenschaftler*innen zusammengefunden. Mit den akquirierten Genossenschaftsgeldern können wir die Eigenleistung für den benötigten Bankkredit finanzieren. Wir sind sehr froh, dass wir das Haus seit 2018 auch wieder mit Veranstaltungen beleben können und das so lang leerstehende Haus wieder in den…

  • Archiv 2020

    Goldene Zeiten? Nicht für Kunst und Kultur

    Kultur als Grundrecht: Wir fordern einen Dialog mit Stadt und Land zur schrittweisen Wiederaufnahme des Kulturbetriebs In Artikel 5 GG ist die Freiheit der Kunst verankert. Aktuell scheint sich die Kunst – und mit ihr die Kulturakteure – selbst überlassen. Wenig bis gar nicht wird in den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie auf die Kultur eingegangen. Aus diesem Grund nutzen wir die „Goldenen Aktionstage“ der Bewegung „Die Vielen“ um auf die Situation der Kulturschaffenden aufmerksam zu machen und fordern einen Dialog mit der Stadt und dem Freistaat zur schrittweisen Wiederaufnahme des Kulturbetriebs.  Kunst und Kultur sind Ausdruck menschlichen Daseins. Sie prägen unsere kulturelle Identität. Se leisten einen Beitrag zum gesellschaftlichen…

  • Archiv 2020

    Lieblingsorte

    Wenn ihr nicht zu uns kommen könnt, kommen wir zu euch – mit kurzweiligen Videos, gedreht vor Ort für euch zu Hause. In der Serie “Lieblingsorte” zeigen wir euch in den nächsten Wochen unter dem Hashtag #meinSchauspielhaus auf Instagram, bei Facebook und in der Mediathek unsere liebsten Orte im KulturQuartier Schauspielhaus. Klickt doch mal rein …